Hervorragende optische Leistung

Faseroptischer Drehübertager 1 Kanal

  • 1 Kanal
  • Single oder Multi-Mode
  • Diverse Anschlussarten
  • Wellenlängen 650 bis 1650nm
  • Beschreibung
  • Gut zu wissen
  • Downloads

Faseroptischer Drehübertrager 1-Kanal – für raue Umgebungen

Das Standardangebot reicht von 1 bis 12 unabhängigen Kanälen, mit Singlemode-Faser, Multimode-Faser oder einer Mischung aus beiden Typen. Die faseroptischen Drehkupplungen werden in gepanzerten und nicht gepanzerten Fahrzeugen, Turbinen, medizinischen Systemen für kohärente optische Tomographie, Satellitenantennen, hochauflösenden Sichtsystemen und U-Booten eingesetzt. Alle Modelle sind für den Einsatz in rauen Umgebungen geeignet und erfüllen die Normen MIL-STD-0810G und MIL-STO-167-1A in Bezug auf einen erweiterten Temperaturbereich, Feuchtigkeit und Tauchen in großen Tiefen. Um auch die anspruchsvollsten Anforderungen zu erfüllen, sind wir in der Lage, unseren Kunden massgeschneiderte Lösungen anzubieten: 48 unabhängige Stufenkanäle, interne Druckbeaufschlagung, Integration eines elektrischen Schleifrings und ein höherer Schutzgrad von IP68 sind Beispiele für Anforderungen, die wir bereits erfüllt haben. Die FORJs sind auch die optimale Lösung für diejenigen, die einen Feldbus von einer stationären zu einer rotierenden Struktur mit einer Bitfehlerrate (BER) nahe Null übertragen müssen.

Glasfaseranschluss

Es gibt fünf häufig verwendete Einzelkabelanschlüsse für Büro- und Außenanwendungen. Drei davon (FC, SC und LC) sind auch in abgewinkelter Ausführung erhältlich, so dass insgesamt acht Varianten zur Auswahl stehen. 8°-Winkel sind manchmal notwendig, um die Oberflächenreflexion (<-60 dB) für einige Singlemode-Systeme zu reduzieren. Für die meisten Anwendungen (SM- oder MM-Systeme) sind jedoch die 0°-Standardversionen (ST, FC, SC und LC) für die Reflexionsleistung (<-40 dB) mehr als ausreichend. Ob ein Winkel erforderlich ist, muss mit den Anbietern von Medienkonvertern geklärt werden. Beachten Sie, dass abgewinkelte Steckverbinder einen höheren Verlust aufweisen als ihre nicht abgewinkelten Gegenstücke.

"PC" steht für "physical contact", während "APC" für "angled physical contact" steht. In beiden Fällen sind die Steckeroberflächen wie eine Kuppel geformt, wobei die Spitze genau auf den Faserkern zentriert ist. Wenn sie verbunden sind, stehen die Faserkerne in perfektem Kontakt, wodurch der Luftspalt vollständig eliminiert wird. Daher ist weder für PC- noch für APC-Stecker ein Indexanpassungsgel erforderlich. Der Kontakt mit inerten Flüssigkeiten, wie z. B. Ölen auf Erdölbasis, hat keine nachteiligen Auswirkungen auf die Leistung der Steckverbinder. Wasser sollte jedoch nicht über einen längeren Zeitraum mit den Faseroberflächen in Kontakt kommen.

FC, SC, LC und ST haben alle eine sehr ähnliche optische Leistung. Daher sind die Faktoren Form und Gehäusematerial bei der Wahl eines Steckertyps oft ausschlaggebend. ST ist sowohl bei SM- als auch bei MM-Fasern der beliebteste Steckertyp für Feldanwendungen. FC ist der zweitbeliebteste. Sie bestehen beide aus Metall (Zirkoniumdioxid-Ferrulen) und haben einen ähnlichen Gehäusedurchmesser. ST wird jedoch in die Gegenhülse eingerastet, während FC aufgeschraubt wird. Princetel bietet auch den MIL SPEC ST-Steckverbinder an, der komplett aus Edelstahl gefertigt ist. SC und LC (sowohl Push- als auch Pull-Steckverbinder) werden häufig bei engen Platzverhältnissen eingesetzt, bei denen ein Verdrehen mit den Fingern schwierig oder unmöglich ist. Sie können beide paarweise in Duplex-Anwendungen verwendet werden.

SMA-Stecker werden fast ausschließlich für Spezialfasern mit größeren Durchmessern verwendet. Ihre optische Leistung ist die schlechteste unter allen oben genannten Alternativen (höchste Einfügedämpfung und niedrigste Rückflussdämpfung). Beachten Sie, dass die Ferrulen der SMA-Stecker flach sind und für 125-um-Fasern aus Zirkoniumdioxid und für alle anderen Fasergrößen aus Metall bestehen. Im Gegensatz zu den leistungsfähigeren Steckverbindern enthalten die SMA-Steckverbinder keine geteilten Hülsen aus Zirkoniumdioxid, die eine Schlüsselkomponente für niedrige Verluste darstellen.

Artikel Anzahl Kanäle Wellenlänge Fiber Typ Steckerart Drehzahl Merkmal/Option Bild 3D Datenblatt Bestellung Merkzettel
R-Serie 1 650-1650nm SM/MM ST, FC, LC, SC 2000 IP68 Bestellung
MJX-Serie 1 650-1650nm SM/MM ST, FC, LC, SC 2000 Kompakte Bauform Bestellung
RFCX-Serie 1 650-1650nm SM/MM FC, PC 2000 IP68 Bestellung
RPC-Serie 1 650-1650nm SM/MM ST, FC, LC, SC 2000 Tiefseetauglich Bestellung
MJP-Serie 1 1310, 1550nm SM/MM ST, FC, LC, SC 10000 Hohe Drehzahl Bestellung